2020

Umkleideräume offen

2020-07-02 17:10 von R.Matthes

Aktueller Hinweis

Ab dem 6. Juli öffnen wir wieder die Umkleideräume und Duschen.

Bitte achten Sie auch weiterhin auf ausreichend Abstand zueinander.
Es dürfen immer nur drei Personen gleichzeitig den Umkleideraum nutzen.
Daher empfehlen wir auch weiterhin gleich in Sportkleidung zu uns zu kommen.

Der Wasserausschank findet auch weiterhin noch nicht statt.

Bitte bringen Sie sich selbst etwas zu trinken mit.

 

 

Nordic Walking - freie Plätze

2020-07-01 17:27 von R.Matthes

 

 

Der Nordic Walking Kurs beginnend am 13. Juli 2020 17:00 Uhr hat noch freie Plätze und wartet auf Sie.

 

Sie haben Lust sich in netter Begleitung and der frischen Luft zu bewegen? Dann ist Nordic Walking genau das Richtige für Sie?

 

Kontaktieren Sie uns und machen Sie mit:

 

Kontakt:
Telefon: +49 3523 531950
Telefax: +49 3523 7749767
E-Mail: info [at] bewegungsraum-coswig.de

Kontaktformular

 

 

Kursliste aktualisiert

2020-05-30 10:26 von R.Matthes

1

Wir öffnen wieder

2020-05-24 09:53 von R.Matthes

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler, es ist soweit.

 

Am Montag öffnen wir wieder zu den gewohnten Zeiten und zu allen Kursen (außer Wassergymnastik) unsere Türen. Selbstverständlich haben auch wir ein Hygienekonzept entwickelt, welches für alle Mitarbeiter sowie Sportlerinnen und Sportler bindend ist.

Am Ende dieser Nachricht finden Sie unser Konzept zur Information.

Hier die wichtigsten Eckpunkte:

  • bei Erkältungssymptomen oder Fieber bleiben Sie bitte fern
  • Desinfektion: Beim Betreten bitte am Tresen die Hände desinfizieren; gleiches beim Betreten des Kursraumes.
  • Masken können zu Ihrem eigenen Schutz getragen werden, müssen aber nicht.
  • Umkleideräume müssen gesperrt bleiben: Bitte kommen Sie direkt in Sportkleidung (außer Schuhe).
  • Einbahnstraßenregelung: Nach Kursende verlassen die Teilnehmer den Kursraum durch die Fluchttüren. Bitte nehmen Sie Rücksicht um den Mindestabstand einzuhalten, denn Sportler/innen die aus dem Kursraum auf die Gerätefläche wollen sowie Herren auf dem Weg zur Toilette könnten Ihnen dennoch entgegenkommen.
  • Wasserausschank findet nicht statt. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Getränk in einer Plastikflasche mit.
  • Toiletten: Je eine Damen- (an den Kursräumen) und eine Herrentoilette (Gerätefläche) ist geöffnet.
  • bitte erst 5-10min vor Kursbeginn kommen

 

In der ersten Zeit finden die Übungen in den Kursen ohne Kleingeräte statt. Gern dürfen Sie Ihre eigene Matte nutzen. Alternativ bitte wie gehabt ein sehr großes Handtuch (oder Laken) zum Unterlegen mitbringen. Zusätzlich steht bei Bedarf Desinfektionsmittel für die Matte zur Verfügung.

Die Teilnehmeranzahl in den Kursräumen ist beschränkt auf 15 Personen + Kursleiter im großen Raum und 10 Personen + Kursleiter im kleinen Raum. Da alle unsere Mitgliedergruppen diese Anzahl auch nicht überschreiten, bleiben die Kurse in ihrer Zusammensetzung erhalten. Nichtmitgliederkurse unterliegen einer strengen Abmeldepflicht: Nach dreimaligem unentschuldigten Fehlen, wird der Gruppenplatz andersweitig vergeben. Da erfahrungsgemäß nie alle Sportler der Gruppe anwesend sind, hoffen wir so auch ohne Ausschlüsse von Sportlern die Gruppengröße bei Nichtmitgliedern einhalten zu können.

 

Für alle Rehasportler:


Bitte bringen Sie ab sofort zu jeder Trainingseinheit Ihre Chipkarte der Krankenkasse mit. Diese benötigen Sie zum Einchecken, damit anschließend digital auf dem Unterschriftenpad unterzeichnet werden kann. Außerdem beachten Sie bitte die Einwilligungserklärung am Ende dieser Information. Optimalerweise bringen Sie diese bereits unterzeichnet zum 1. Sporttermin wieder mit. Damit erklären Sie sich einverstanden, trotz Corona-Pandemie auf eigenes Risiko am Rehasport teilzunehmen. Bei Rückfragen sind wir gern für Sie da! Wenn Sie sich unsicher sind, lassen Sie sich bitte durch Ihren Arzt beraten. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Teilnahme am Rehasport ohne diese Einwilligungserklärung leider nicht möglich ist.

 

Ihre laufende (!) Rehasportverordnung verlängert sich automatisch um 3 Monate. Das heißt, alle Verordnungen die ab dem 16.3.2020 geendet hätten, gelten weitere drei Monate. Dies gilt nicht für noch nicht begonne Verordnungen. Hier sollte die Krankenkasse von vornherein den Gültigkeitszeitraum aktualisieren. Dies gilt auch für Verordnungen über die Deutsche Rentenversicherung.

 

Für alle Nutzer/innen der Gerätefläche:


Da wir der Dokumentationspflicht unterliegen, wer wann trainiert hat, wird ab Montag eine Anwesenheitsliste ausliegen. Bitte tragen Sie sich immer mit Beginn- und Endzeit selbstständig ein. Achten Sie auf der Fläche bitte auch eigenständig auf die Einhaltung des Mindestabstandes. Die Geräte stehen im Abstand von mind. 1,5m. Ihre Jacken, Schuhe und Taschen lassen Sie bitte in der Schuhgardarobe. Die Wertsachen nehmen Sie bitte an sich mit auf die Fläche. Bitte desinfizieren sofort nach der Benutzung alle Groß- und Kleingeräte. Zusätzlich bitten wir darum, wo es möglich ist ein Handtuch unterzulegen.

 

Das gesamte Team freut sich auf einer Wiedersehen und möchte sich noch einmal herzlich bedanken für die Unterstützung, die motivierenden Worte und das Durchhaltevermögen! Dank der Treue unserer Mitglieder können wir nun wieder für euch da sein. Wir haben die Zeit genutzt und einige lange geplante Veränderungen vorgezogen und umgesetzt. Lassen Sie sich überraschen!
Sollten Fragen auftreten, melden Sie sich bitte bei uns.


Sportliche Grüße im Namen des gesamten Teams!
Susanne Köhler

Corona - weitere Informationen

2020-04-12 09:43 von R.Matthes

 

Liebe Vereinsmitglieder(innen),

aufgrund der Zwangsschließung durch die Allgemeinverfügung des Landes Sachsen dürfen wir derzeit weder Rehasport noch Gesundheitssport anbieten. Daher stellen wir Ihnen online pro Woche ein neues Trainingsvideo zur Verfügung. Wir hoffen es gefällt und sorgt für gute Laune!

 

Als gemeinnütziger Verein ist es uns nicht gestattet Rücklagen allgemeiner Art zu bilden. Die jetzige Situation trifft uns derzeit extrem hart, da alle Einnahmen aus Rehasport und Präventionskursen schlagartig komplett wegfallen. Einzig die Mitgliedsbeiträge, welche erhoben werden um den Vereinszweck  zu verwirklichen sind uns geblieben. Diese decken leider nur ca. 30% aller Ausgaben. Und die Ausgaben laufen in gleicher Höhe weiter: Miete, Nebenkosten, Telefon, Mitgliedsbeiträge beim Sächsischen Behindertensportverband und beim Kreissportbund um nur einige zu nennen.

 

Unsere Mitarbeiter sind allesamt in Kurzarbeit zu 0 Wochenstunden und erhalten daher nur 60% Ihres Lohns dank des Kurzarbeitergeldes. Inwieweit die Soforthilfen für unseren Verein in Anspruch genommen werden können, prüft gerade der Vorstand.

 

DAHER UNSERE INSTÄNDIGE BITTE: Unterstützen Sie unsere Vereinsarbeit und bleiben Sie uns als Vereinsmitglied auch in dieser schwierigen Situation treu! Nur mit Ihrer Hilfe kann der Verein die hoffentlich kurze Zeit der Corona-Krise überstehen.

 

Sollte es Ihnen sogar möglich sein, uns darüber hinaus eine Spende (gegen Spendenbescheinigung) zukommen lassen zu können wären wir darüber mehr als dankbar! Kontoverbindung:

 

Volksbank-Raiffeisenbank Meißen/Großenhain

IBAN DE03 8509 5004 7436 2110 01, BIC GENODEF1MEI

 

Fakt ist, sollten alle Mitglieder Ihren Beitrag zurückverlangen, ist dies das Ende des Vereins und wir werden nach der Corona-Zeit auch nicht wieder öffnen.

 

Für Sportvereine gilt grundsätzlich (siehe auch Bericht von Radio Dresden am 30.3.2020): Die Mitgliedsbeiträge dienen dem Vereinszweck und sind NICHT mit denen eines Fitnessstudios gleichzusetzen. Es gelten daher auch in dieser Zeit die Bestimmungen der Satzung des Vereins. Ein Sonderkündigungsrecht besteht nicht.

https://www.radiodresden.de

 

Eine aktuelle Meldung für AOK-, IKK- und Ersatzkassen

 

Für alle bei der AOK versicherten Rehasportler gilt: Die Verordnung verlängert sich aufgrund der Corona-Pandemie automatisch um 6 Monate.

Die IKK - Classic und die Ersatzkassen (vdek) verlängern die Verordnung automatisch für die Aussetzung des Rehabilitationssportes durch die Corona-Pandemie.  

Deutsche Rentenversicherung Bund: Für Versicherten der DRV Bund werden die festgelegten Fristen für Beginn und Abschluss des Rehabilitationssportes  um 3 Monate Verlängert.

 

und noch eine wichtige Meldung

 

Für alle Präventions- und Selbstzahlerkurse gilt: Alle ausgefallenen Einheiten ab dem 16.3.2020 werden nach dem Ende der Zwangsschließung nachgeholt. Wann genau das sein wird, können wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht voraussagen.

 

Für alle Aquakurse gilt: die Wiederaufnahme des Kurses erfolgt erst, sobald das Therapiebecken wieder für Kurse freigegeben ist.  Alle nachfolgend geplanten Kurse verschieben sich entsprechend nach hinten. Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden über den voraussichtlichen Kursstart informiert, sobald dieser feststeht.

Übungsleiter/in (m/w/d) für Rehasport

2020-01-25 14:35 von R.Matthes

 

Wir suchen ab 01. März 2020 personelle Unterstützung in Teilzeit (25-30h/Woche, Mo-Fr) im Bereich Reha- und Gesundheitssport. Ihre Aufgaben umfassen die Leitung von Rehasportgruppen, die Betreuung der Vereinsmitglieder auf der Gerätefläche sowie unterstützende Tätigkeiten am Empfangstresen.

Voraussetzungen:

  • Übungsleiter B Rehasport
    (Orthopädie, gerne auch Innere Medizin, Onkologie, etc)
  • Übungsleiter B Prävention (optional)
  • Diplomsportlehrer/in oder Sport-/Physiotherapeut/in oder Ergotherapeut (wünschenswert)
  • Zusätzliche Lizenzen sind von Vorteil: z.B. Rückenschullehrer/in, Aquafitness, etc.

Wünschenswert ist Erfahrung in der Anleitung von Gruppen mit erwachsenen Sportlern. Wir möchten jedoch auch speziell Neusteiger bzw. Studienabsolventen dazu ermuntern, sich bei uns zu bewerben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer finanziellen Vorstellungen an Susanne Koehler .